Université du Luxembourg

Ich bin an der Universität Luxemburg im Weiterbildungsstudiengang Master en psychothérapie als Dozentin für Essstörung und ärgerbezogene Störungen sowie als Supervisorin von angehenden Psychotherapeut*innen tätig.

Auch habe ich mehrere wissenschaftliche Bücher und Fachbeiträge zu den Themen Stress, ärgerbezogene Störung und posttraumatische Belastungsstörung veröffentlicht:

Buchcover

  • De Boer, C. (2021). Pandemiebedingte Ärgerreaktionen und aggressives Verhalten. Sucht – Wege aus der Sucht: Abhängigkeiten erkennen – behandeln – bewältigen, 119, 12-13.
  • Steffgen, G., & de Boer, C. (2021). Umgang mit Ärger und Aggressionen in Zeiten der Pandemie. In Ch. Benoy (Hrsg.) (2. Aufl.), COVID-19. Ein Virus nimmt Einfluss auf unsere Psyche. (S. 85-94). Stuttgart: Kohlhammer. (ISBN 978-3-17-040590-5)
  • Steffgen, G., & de Boer, C. (2020). Umgang mit Ärger und Aggressionen bei sozialer Isolation in Pandemiezeiten. In Ch. Benoy (Hrsg.), COVID-19. Ein Virus nimmt Einfluss auf unsere Psyche. (S. 83-92). Stuttgart: Kohlhammer. (ISBN 978-3-17-039396-7)
  • Steffgen, G., de Boer, C., & Vögele, C. (2016). Mit Ärger konstruktiv umgehen. Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige (Band 34; Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie). Göttingen: Hogrefe. (ISBN 978-3-8017-2653-9)
  • Steffgen, G., de Boer, C., & Vögele, C. (2014). Ärgerbezogene Störungen (Band 55; Fortschritte der Psychotherapie). Göttingen: Hogrefe. (ISBN 978-3-8017-2097-1)
  • De Boer, C. & Steffgen, G. (2009). Mit Kindern Konflikte bewältigen. Ministère de la Famille et de l’Intégration (Hrsg.), Maisons Relais pour Enfants – Le Manuel (S. 117 – 122). Luxembourg: Ministère de la Famille.
  • Steffgen, G. & de Boer, C. (2008). Aggressionen vermindern mittels konstruktiver Konfliktbewältigung. (Hrsg.), Physesch Gewalt géient Kanner (S. 5 – 15). Luxembourg: Ministère de la Famille.
  • De Boer, C. (2004). Freiberufliche Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutin in Luxemburg – am Beispiel der Behandlung von Essstörungen. Bulletin Luxembourgeois de Psychologie, 1(3), 4-6.
  • Steffgen, G., De Boer, C. & Bollendorff, C. (2002). Prävention der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Bankangestellten nach einem Überfall. Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Umweltmedizin, 37, 287-291.
  • De Boer, C., Steffgen, G. & Bollendorff, C. (1999). Diagnose der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Bankangestellten nach einem Überfall. Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Umweltmedizin, 33, 315-319.
  • Steffgen, G. & de Boer, C. (1998). Ärger im Betrieb. Ursachen, Wirkungen und Bewältigung. In G. Steffgen, M. Meis & C. Bollendorff (Hrsg.), Psychologie in der Arbeitswelt (S. 80-97). Luxemburg: Promoculture.
  • Steffgen, G. & de Boer, C. (1995). Streßimpfungstraining. Psychologie und Sport,2(3), 83-86.